Am 11. Oktober nahmen die Preisträger, Personen und Organisationen aus ganz Europa, an einer gemeinsamen Verleihungsfeier im Europäischen Parlament in Brüssel teil.Der Bürgerpreis des Europäischen Parlaments zeichnet außergewöhnliches Engagement für ein besseres gegenseitiges Verständnis und Integration in der EU aus. Nachdem die Preisträger die Bürgerpreis-Medaillen bereits bei nationalen Preisverleihungen in den einzelnen Mitgliedstaaten erhalten hatten, sind sie nun in Brüssel zu einer gemeinsamen Verleihungsfeier zusammengekommen. In diesem Jahr wurden 49 Personen und Organisationen aus 26 EU-Ländern mit dem Preis, der Beiträge zur europäischen Zusammenarbeit und die Förderung gemeinsamer Werte hervorhebt, ausgezeichnet.

Sylvie Guillaume (S&D), Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments und Vorsitzende der Bürgerpreis-Jury, sagte: „Das Europäische Parlament möchte diese erfolgreichen Projekte ins Licht rücken. Unsere Bürger haben eine Stimme, und mit dem Europäischen Bürgerpreis zeigen wir, dass wir zuhören.“